VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Erklärung für DPF-Fehler gesucht

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
had



KFZ-Schrauber seit: 09.05.2015
Beiträge: 17
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bayern

Premium Support

Beitrag02-03-2016, 18:30    Titel: Erklärung für DPF-Fehler gesucht Antworten mit Zitat

Moin,

Ich hatte heute Folgendes mit meinem 2.7 l TDI (MKB BPP):

Extremes Stop-And-Go für etwa 1 Stunde, dann ging die DPF-Regenerationsleuchte an.
Keine Regenerationfahrt möglich da immer noch Stop-And-Go. Nach einiger Zeit (10 min?) ging die Leuchte wieder aus. Nach weiteren 5 Minuten fing dann die Glühwendel an zu blinken. Nach weiteren 10(?) Minuten ging die DPF-Leuchte zusätzlich mit an. Dabei immernoch Stop-And-Go. Der Wagen war offensichtlich in den Notlauf gegangen, Beschleunigung war wie bei einem "Sack Nüsse". Nach weiteren 5 Minuten am Fahrtziel angekommen und Wagen für 6 Stunden abgestellt. Beim Neustart für die Heimfahrt blieben dann überraschenderweise alle Kontrollleuchten nach dem normalen kurzen Aufleuchten beim Start aus. Keine Probleme während der Heimfahrt (5 min Stadt, 15 min Autobahn (90 km/h konstant), 5 min Stadt).

Zu Hause Speicher ausgelesen:


Adresse 01: Motorelektronik Labeldatei: DRV\059-910-401-BPP.lbl
Steuergerät-Teilenummer: 4F1 910 401 B HW: 4F0 907 401 C
Bauteil und/oder Version: 2.7L V6TDI G000SG 0050
Codierung: 0011322
Betriebsnummer: WSC 02334 785 00200
VCID: 1C31EBAFDF4ED3DEA1-8048
3 Fehlercodes gefunden:

005491 - Ventil links für Motorlagerung (N144)
P1573 - 001 - Unterbrechung
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 01100001
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 51
Verlernzähler: 255
Kilometerstand: 260406 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2016.01.06
Zeit: 15:01:06

Umgebungsbedingungen:
Drehzahl: 0 /min
Drehmoment: 0.0 Nm
Geschwindigkeit: 0.0 km/h
Spannung: 11.40 V
Binärwert: 1
Binärwert: 1
Binärwert: 1

009263 - Partikelfilter
P242F - 001 - Maximale Beladung überschritten - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00110001
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 255
Kilometerstand: 262581 km
Zeitangabe: 0
Datum: 2016.03.02
Zeit: 09:13:47

Umgebungsbedingungen:
Drehzahl: 756 /min
(keine Einheit): 65.8
(keine Einheit): 20.0
(keine Einheit): 30.0
Temperatur: 165.2°C
Druck: 40.8 mbar
Druck: 7 mbar

009299 - Dieselpartikelfilter Differenzdruckgeber
P2453 - 001 - unplausibles Signal - Sporadisch
Umgebungsbedingungen:
Fehlerstatus: 00110001
Fehlerpriorität: 0
Fehlerhäufigkeit: 1
Verlernzähler: 255
Zeitangabe: 0

Umgebungsbedingungen:
Drehzahl: 0 /min
Geschwindigkeit: 0.0 km/h
Druck: 7 mbar
(keine Einheit): 0.0
Temperatur: 182.9°C
Druck: 20.4 mbar
Temperatur: 9.0°C

Fehler 1 ist schon ewig da, hat wohl nichts mit dem neuen Problem zu tun.

Zusätzlich Block 104 ausgelesen:

16:26:03 Block 104: Partikelfilter
0.36 Ölasche
19.5 Russmasse (berechnet)
17.5 Russmasse (gemessen)
310 km Strecke seit letzter Regeneration

Denke, die Werte sind in Ordnung. Block 102 könnte noch hilfreich sein, den kann ich aber nicht bewerten:

16:27:11 Block 102: Abgasnachbehandlung
429.2°C Abgastemperatur nach Vorkatalysator
318.6°C Abgastemperatur vor Partikelfilter
7 mbar Differenzdruck Partikelfilter
14 mbar Offset Differenzdr. Partikelfilter

Erneut Block 104 ausgelesen

16:27:41 Block 104: Partikelfilter
0.36 Ölasche
20.0 Russmasse (berechnet)
13.0 Russmasse (gemessen)
310 km Strecke seit letzter Regeneration

Der Motor lief vielleicht 1 Minuten im Stand zwischen dem ersten und zweiten Mal Block 104 lesen, die Werte zu 104,2 und 104,3 sind aber deutlich unterschiedlich.

Hat jemand eine Erklärung für dieses Verhalten und das Gesamtfehlerbild? Was ist hier falsch, womit muss ich rechnen?

Viele Grüße
had
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 13810
Karma: +85 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag02-03-2016, 19:32    Titel: Erklärung für DPF-Fehler gesucht Antworten mit Zitat

Hallo,

möglicherweise sind hier mehrere ungünstige Dinge zusammen gekommen. Neben den ungünstigen Fahrbedingungen sieht es aus, dass der Differenzdrucksensor schwächelt. Sollten die 7mbar bei Motor-aus gemessen sein, wäre wahrscheinlich der Sensor hinüber, da ohne Motor der Differenzdruck 0 mbar beträgt.
Prüfe das mal und lese mal das Thema:
https://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=24222

Ansonsten erstmal beobachten und weiterfahren.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnose Shop: OBD2 mit KOBD2Check kaufen - VCDS KFZ-Diagnose kaufen
Hilfe gefunden? Danke sagen
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
had



KFZ-Schrauber seit: 09.05.2015
Beiträge: 17
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Bayern

Premium Support

Beitrag02-03-2016, 19:40    Titel: Ergänzung Antworten mit Zitat

Die Differenzdruckmessung aus dem oben widergegebenen Log ist bei laufendem Motor entstanden. Direkt davor habe ich noch eine Messung gemacht bei stehendem Motor, bei der der Differenzdruck 0 ist.

16:26:19 Block 102: Abgasnachbehandlung
197.2°C Abgastemperatur nach Vorkatalysator
247.8°C Abgastemperatur vor Partikelfilter
0 mbar Differenzdruck Partikelfilter
14 mbar Offset Differenzdr. Partikelfilter

Gruß
had
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Autoservice
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Autoservice

KFZ-Schrauber seit: 14.04.2012
Beiträge: 2074
Karma: +30 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Nähe Düsseldorf

VCDS/Reparatur Support

Beitrag03-03-2016, 13:17    Titel: Erklärung für DPF-Fehler gesucht Antworten mit Zitat

Den Differenzdrucksensor würde ich definitiv erneuern, vor allem, wenn er schon im Fehlerspeicher steht....
LG, Onkel BM

*Nichts ist einfacher, als sich schwierig auszudrücken......*

**Technische Fragen bitte ins Forum und nicht in mein Postfach**
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 13810
Karma: +85 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag04-03-2016, 18:29    Titel: Erklärung für DPF-Fehler gesucht Antworten mit Zitat

Und: Bei etwas abgekühltem Motor die Werte der diversen Temperatursensoren auf Plausibilität prüfen.
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnose Shop: OBD2 mit KOBD2Check kaufen - VCDS KFZ-Diagnose kaufen
Hilfe gefunden? Danke sagen
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Reparaturleitfaden VAG gesucht VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Caddy Bj 07 BLS AGR Fehler VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge VW Golf V/ VI und baugleiche: ABS-/ESP-Fehler VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Erklärung gesucht: Fahrzeuge mit Schlechtwegeausrüstung Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Erklärung MWB 4 bei PD-ASZ (Synchronisationswinkel)? VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Klasse Erklärung zum K&N Sportluftfilter Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Erklärung für Motorcharakteristik beim 10c-Diodentuning? Diesel - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.