VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

TDI springt kalt nicht an

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
masterjcl



KFZ-Schrauber seit: 22.04.2016
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Gefällt mir


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-01-2017, 14:30    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Hi

Ich suche einen Spezialisten der sich mit TDI's auskennt BWN/125kw , vorab ich habe den Fachartikel zu meinem Problem
ausgiebig studiert.

Ich frage mich jetzt nur noch wo der Unterschied liegt ob ich meinen Wagen

A: -5 Grad Der Motor startet ist beim ersten orgeln nicht möglich, er bricht ab, beim 2. springt er an und läuft auch den ganzen Tag super

B: -5 Grad 10 Minuten vorher Standheizung angemacht Motor startet sofort und läuft auch den ganzen Tag super



folgende Sachen wurden gemacht

Benzinfilter
Schläuche zum und vom Filter Vor / Rücklauf neu
Tandempumpe neu
PD Elemente gereinigt / Dichtsatz
Zahnriemen und alle Rollen erneuert und eingestellt
Krafstofftemperatursensor neu
Luftmassenmesser neu
Nockenwellensensor neu
Keine Fehler im Steuergerät

Ich bekomm das nicht in meine Birne

mfg Jens


Zuletzt bearbeitet am 06-01-2017, 19:00, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wirus



KFZ-Schrauber seit: 11.07.2016
Beiträge: 8
Karma: +3 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Aschaffenburg

Premium Support

Beitrag06-01-2017, 15:09    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Hast Du mal die Glühkerzen auf Funktion geprüft? Bei Motortemperaturen >0°C (das ist der Fall bei Betrieb mit Standheizung und i.d.R. auch, wenn der Motor an dem Tag schon mal gelaufen ist) springt ein TDI auch ohne Vorglühen an - bei -5°C nicht.

Zuletzt bearbeitet am 06-01-2017, 15:11, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 874
Karma: +29 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag06-01-2017, 16:00    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Hallo Jens,
ihr habt ja schon eine Menge sinnlose Tauschaktionen durch...
Abgesehen von den Glühkerzen, die bereits erwähnt wurden - was ist mit
dem Kühlwassertemperaturfühler?
Einfacher Test:
wenn es kalt ist, den Stecker vom Geber abziehen und starten.
Bei sofortigem Erfolg -> Geber nochmal genau in der Diagnose betrachten
(der liefert ziemlich sicher nicht die Temperatur, die nötig ist, um vorzuglühen)
oder gleich tauschen (<<20€ wenn man selber dazu in der Lage ist).
Wenn er trotzdem nicht in die Pötte kommt, die Glühkerzen und deren Ansteuerung prüfen.

lg Micha
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
masterjcl



KFZ-Schrauber seit: 22.04.2016
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Gefällt mir


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-01-2017, 18:43    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Vielen Dank für Eure Tipps

Ich habe ganz vergessen das ich ganz am Anfang als ich den Wagen neu hatte als erstes die Batterie und die Glühkerzen getauscht habe das war sozusagen die erste Maßnahme. Das mit dem Kühlmittelgeber werde ich gleich morgen testen.
Die Tandempumpe, Filter und PD Reinigung war wegen Öl im Dieselfilter defekte Tandempumpe halt.

Eine Frage habe ich noch. Wie kann ich die Glühkerzenfunktion ohne Ausbau prüfen Zangenamperemeter?
icon_smile_thumb_up.gif


Zuletzt bearbeitet am 06-01-2017, 18:45, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 874
Karma: +29 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag06-01-2017, 18:59    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Zangenamperemeter ist eine Möglichkeit, ein Adapter mit einer
alten 55W Scheinwerferlampe (die dann in Reihe zur jeweils zu prüfenden Kerze liegt)
funktioniert auch ganz gut (und ist aus dem Innenraum zu erkennen).
Um das Vorglühen zu erzwingen hilft auch wieder das Abziehen des Temperaturfühlers.
Dann geht das MSTG davon aus, dass es kalt ist und vorgeglüht werden muss.

lg Micha

[edit] Ich habe das Thema mal umbenannt. Dann liefert die Suche ggf. auch sinnvolle Resultate [/edit]
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV


Zuletzt bearbeitet am 06-01-2017, 19:03, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
masterjcl



KFZ-Schrauber seit: 22.04.2016
Beiträge: 3
Karma: +0 / -0   Gefällt mir


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag06-01-2017, 19:28    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Mit wieviel Ampere muss ich rechnen, ich habe gelesen 15A pro Kerze also sollte er so ca 60 A ziehen

Danke
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 874
Karma: +29 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag06-01-2017, 19:45    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Die Größenordnung passt (die Kerzen hatten IIRC 0,8Ohm Kaltwiderstand).
Wenn es weniger (0 .. 75%) sein sollte, die einzelnen Kerzen mit Ohmmeter oder
mit Prüflampe testen.
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC; Fabia 6Y5 / BNV / GGV
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 1802
Karma: +30 / -0   Gefällt mir
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag06-01-2017, 20:31    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Hi!
Bei den TDI weiss ich die Werte nicht genau.
Aber früher, bei Golf 1 und Golf 2 Diesel hatte man 4 Glühkerzen die je 12 A nahmen.
Mit einem Zangenmessgerät hatte man bei kalten Glühkerzen anfangs so 60- 64A, wenn die paar Sekunden geglüht haben, sank der Messwert dann rasch auf die erwarteten 48A, und ist dann so geblieben.

Wenn ich das Fehlerbild so lese, könnte das schon irgendwie mit den Glühkerzen zusammenhängen.

Man kann auch mal schauen, ob es dafür eine Sicherung gibt. Das war bei den alten Autos immer eine kleine, aber gemeine Fehlerursache.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
jarobaldu
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 03.01.2007
Beiträge: 208
Karma: +13 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Wiesel gefällt das.
Beitrag10-01-2017, 12:00    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Moin,

vor allem genau Messen, nicht nur optisch begutachten:

https://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=24390&start=72

https://community.dieselschrauber.de/download.php?id=5365

Viele Grüße
Adrian
Renault Espace 16V Bj. 2000 mit LPG
AUDI A6 C4 1995 ABC/CRD
Fiat 124 Spider, Bj. 80
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 1925
Karma: +35 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag10-01-2017, 13:32    Titel: Re: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

masterjcl hat folgendes geschrieben:
A: -5 Grad Der Motor startet ist beim ersten orgeln nicht möglich, er bricht ab,

Kannst du genauer definieren was "Er bricht ab" bedeutet? Stirbt der Anlasser ab (Batterie leer) oder dreht er weiter? Dreht er schnell genug?
masterjcl hat folgendes geschrieben:
beim 2. springt er an und läuft auch den ganzen Tag super

Ich gehe davon aus, dass der Wagen eine el. Vorförderpumpe hat, die bei jedem Einschalten der Zündung kurz anläuft. Richtig?
Reicht es evtl die Zündung 2x an zu machen und dann zu starten? (Luft im System)

Grüße
Guste
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
FloFrtdi



KFZ-Schrauber seit: 29.06.2016
Beiträge: 10
Karma: +0 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag11-01-2017, 19:26    Titel: TDI springt kalt nicht an Antworten mit Zitat

Anlasserdrehzahl prüfen mit VCDS! Hatte ich selber gerade. Auch 125 kW BMN. Drehzahl lag bei mir mit abgesteckten Pde's bei ca. 190/min. Hab den 2kW von Valeo verbaut. Jetzt liegt die Drehzahl bei 330/min. Prüf' das doch mal.

Lg
Seat Leon FR tdi PD BMN
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Fehler 004160 (Pa 3C BMR springt nicht mehr an) VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Doku Motor springt nicht an Mj 1999 VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Doku Motor springt nicht an, dreht nach Start hoch VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Ford C-Max 2.0 TDCI springt kalt nicht an Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Zusatzwasserheizung springt kalt nicht an T4, EZ 2000 VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte
Keine neuen Beiträge Volvo 850 2,5 TDI springt kalt, ohne Vorglühen, nicht an! Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Opel Meriva 1,4 Benzin Z14XEL springt nicht an wenn kalt Benziner - Motorentechnik
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.