VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Bordnetzspannung bzw. Generatorspannung im Audi Q7 zu hoch?

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
bifi-master



KFZ-Schrauber seit: 01.06.2016
Beiträge: 3
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag26-04-2017, 12:19    Titel: Bordnetzspannung bzw. Generatorspannung im Audi Q7 zu hoch? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

habe derzeit ein Problem in meinem Audi Q7 aus 2009 mit 3,0 TDI Maschine. Problemverlauf:

1. Batterie leer -> Ursache defekter MOST-Controller im BOSE-Verstärker dadurch erhöhter Ruhestrom bzw. Bus ist nicht eingeschlafen und nach ein paar Stunden die Batterie leer gesaugt.

2. Neue Batterie einbaut -> Tausch von 92 Ah Original AGM auf 110 Ah Varta Silver Dynamic Nassbatterie. Meine alte Batterie war fast 10 Jahre alt.

3. MOST-Controller im Bose-Verstärker getauscht, daraufhin auch das gesamte MMI-System wieder problemlos funktioniert für ca. 2 Stunden. Danach wieder Ausfall des Verstärkers.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: kann es sein, dass mein Spannungsniveau im Fahrzeug einfach zu hoch ist und sich dadurch wieder mein Verstärker verabschiedet hat? Der Generator macht laut VCDS 15 V und an Klemme 15 liegen 14,7 V an im Leerlauf ohne eingeschaltete Verbraucher.

Kann man im VCDS den Spannungsregler bzw. den Generator testen?

Ich habe mal einen Screenshot der Spannungen im VCDS angehängt. Über Auskünfte eurerseits wäre ich euch sehr dankbar.

Freundliche Grüße



Spannung Audi Q7.png
 Beschreibung:
 Bordnetzspannung bzw. Generatorspannung im Audi Q7 zu hoch?
 Dateigröße:  49,81 KB
 Angeschaut:  2490 mal

Spannung Audi Q7.png

Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wirus



KFZ-Schrauber seit: 11.07.2016
Beiträge: 9
Karma: +4 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Aschaffenburg

Premium Support

dieselschrauber und bifi-master gefällt das.
Beitrag26-04-2017, 13:34    Titel: Bordnetzspannung bzw. Generatorspannung im Audi Q7 zu hoch? Antworten mit Zitat

Moin,

prinzipiell solltest Du die Ladestrategie/Ladeschlußspannung beim Tausch von AGM auf Nassbatterie anpassen, da AGM-Batterien eine etwas höhere Ladespannung haben.
Wo das genau geht, müsstest Du in VCDS nachschauen.

Die gezeigten Werte passen durchaus zu einer AGM-Strategie, für die neue Nassbatterie ist die allerdings nicht gut, da die Spannungen zu hoch sind. Da sollte die Ladeschlussspannung bei 13,8V bis max. 14,4V liegen.

Das hat allerdings nichts mit Deinem Problem zu tun, da der MOST-Verstärker bei den - für Auto-Verhältnisse - moderaten Überspannungen noch keinen Schaden nehmen sollte.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
bifi-master



KFZ-Schrauber seit: 01.06.2016
Beiträge: 3
Karma: +1 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag10-05-2017, 10:43    Titel: Bordnetzspannung bzw. Generatorspannung im Audi Q7 zu hoch? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

wollte hier nochmal eine wichtige Info teilen. Laut einem Datenblatt von Audi für den Q7 4L mit AGM Batterie gibt es die folgende Angabe zur zulässigen Generatorspannung:

Nennspannung:
Der Regler vom Generator muss mindestens 14,3 Volt liefern.

Unterspannung
Die Generatorspannung sollte nicht unter 13 Volt sein. 13 Volt sind bei niedriger Drehzahl und angeschalteten Verbrauchern noch erlaubt.

Überspannung
Die Generatorspannung darf nicht größer als 15,5 Volt bei hoher Drehzahl und wenigen angeschalteten Verbrauchern sein.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Bordnetze, Fahrzeugelektrik, Multimedia Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge P3366 - Systemdruck Gas: zu hoch VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge P2185 - Kühlmittel Temperatursensor, zu hoch VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge P0634 - PCM / ECM / TCM interne Temperatur zu hoch Allgemeine Tipps
Keine neuen Beiträge Ladedruck zu hoch? - Audi A4 1,9 TDI Bj.97 Upload
Keine neuen Beiträge Audi 80 TDI 1Z Kühlmitteltemperatur zu hoch Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Audi A8 3,0 V6 CDTA Russbeladung im DPF zu hoch Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Notprogramm - Ladedruck zu hoch? - Audi A4 1,9 TDI Bj.97 Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.