VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Teil beim Wechsel der ZKD gefunden

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Tric



KFZ-Schrauber seit: 31.05.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-06-2017, 18:10    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Ich möchte mich erst mal hier vorstellen, da ich ganz neu hier im Forum bin.
Ich heiße Patric bin gelernter Kfz-Mechaniker aber bin schon seid 12 Jahren nicht mehr in dem Beruf tätig, und jetzt wechsel ich gerade an meinem 1.9 TDI in Eigenregie meine ZKD inkl Zahnriemen,Wasserpumpe usw...

Ich hab schon so gut wie alles demontier und frei gelegt und Morgen kommt der Kopf runter.

Nun zu meiner Frage?
Ich habe als ich den Ventildeckel abgenommen habe ein kleines rundes metallisches Teil hinter der Ventildeckeldichtung neben der Rundung wo die Nockenwelle durchläuft gefunden. Es lag da ganz unscheinbar daneben...

Ich versuch mal die Bilder von der Stelle wo das Teil gelegen ist und von dem Teil hier rein zu stellen. Falls es nicht gleich klappt bitte ich um etewas Geduld.

p.s. Mein Mechaniker Kollege meinte es könnte ein Teil vom Hydrostößel sein, aber das bezweifle ich irgendwie und hoffe es auch.


Vielen Dank schon mal für euere Zeit.


Grüße Patric



IMG_7565.JPG
 Beschreibung:
 Teil beim Wechsel der ZKD gefunden
 Dateigröße:  1,14 MB
 Angeschaut:  1302 mal

IMG_7565.JPG


IMG_7562.JPG
 Beschreibung:
 Teil beim Wechsel der ZKD gefunden
 Dateigröße:  1,38 MB
 Angeschaut:  233 mal

IMG_7562.JPG

VW Polo 9N 1.9 TDI
BJ. 2005
101 PS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2677
Karma: +82 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

dieselschrauber und Tric gefällt das.
Beitrag02-06-2017, 18:19    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Hallo Patrick,
das ist der Stößelzylinder eines Hydrostößels.
https://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=27045

Wenn es bei dem Motor nicht aktuell einen Hydrostößel zerlegt hat, dann stammt das Teil wohl aus einer früheren "Reparatur" (die im besten Fall nur Stößeltausch war).
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 470Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tric



KFZ-Schrauber seit: 31.05.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-06-2017, 19:43    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Hallo Herbert
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das heißt um das sicher festzustellen muss ich wohl die Nockenwelle auch noch ausbauen oder?
Wie kann ich das am besten testen?

Grüße
VW Polo 9N 1.9 TDI
BJ. 2005
101 PS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2677
Karma: +82 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-06-2017, 19:53    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Ein zerlegter Stößel hätte sich ziemlich brutal durch "Salat" über dem ZK bemerkbar gemacht. Richtig suchen mußt Du da nichts.
Der einzige Rat: wenn die Stößel jetzt an die 250Tkm gelaufen sind, dann tauschen. Erste Ermüdungserscheinungen sind Pitting (kleine Ausbrüche auf der Nockenlauffläche).
Wieviel hat denn der Motor jetzt runter?
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 470Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tric



KFZ-Schrauber seit: 31.05.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-06-2017, 20:06    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Der Motor hat jetzt 218000 Km gelaufen und lief bis auf Kühlwasserverlust ohne dass es irgendwo raus läuft und hoher Druckaufbau im Ausgleichsbehälter top.
Leider habe ich keinerlei Info was der Vorbesitzer alles schon hatte, laut ihm war immer alles ok. Aber das stimmt so auch nicht.

Morgen vormittag mache ich den ZK mal ab und dann schau ich mir das alles mal an und werde ein paar Bilder einstellen.

Vielen Dank
VW Polo 9N 1.9 TDI
BJ. 2005
101 PS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2677
Karma: +82 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-06-2017, 20:27    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Überdruck im Kühlwasser ist normal. Wenn es nicht rausdrückt, und keine weiße Fahne am Auspuff kommt, würde ich den ZK da lassen wo er ist.
Wie groß ist der Kühlwasserverlust, und was hat er denn sonst genau für Wehwehchen?
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 470Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)


Zuletzt bearbeitet am 02-06-2017, 20:29, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tric



KFZ-Schrauber seit: 31.05.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag02-06-2017, 21:30    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Das Problem war, dass er sehr schnell Druck im Ausgleichsbehälter aufbaut und die Wasserwarnleuchte an ging und das Kühlwasser in die Schläuche presste. Wenn ich beim abgekühlten Motor den Ausgleichsbehälter öffnete, war immer noch Druck da und die Flüssigkeit wurde wieder hoch gedrückt, es fehlte immer so 100-150 ml.
CO Test im Kühlwasser war zwar negativ und VW meinte es sei sicher die ZKD, Kostenfaktor 1300 Steine.
Also mach ich es selbst. icon_rolleyes.gif


Die Wapu ist auch hinüber (siehe Bild), das hab ich erst jetzt gesehen.

Hab schon alles demontiert bis auf die ZK-Schrauben.
Jetzt weiss ich auch nicht dachte wenn ich schon soweit bin., dann grad die ZKD noch und ich hab evtl die nächsten 250 tausend km Ruhe. icon_wink.gif



IMG_7638.JPG
 Beschreibung:
 Teil beim Wechsel der ZKD gefunden
 Dateigröße:  2,3 MB
 Angeschaut:  204 mal

IMG_7638.JPG

VW Polo 9N 1.9 TDI
BJ. 2005
101 PS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2677
Karma: +82 / -0   Danke, gefällt mir!


Premium Support

Beitrag02-06-2017, 22:06    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Die Warnleuchte für Kühlwassermangel kommt eigentlich nur bei zu niedrigem Wasserstand.
Egal, wenn Du alle möglichen Lecks am Block und an der Verschlauchung ausschließen kannst, bleibt nur Dein Ansatz.
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 470Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tric



KFZ-Schrauber seit: 31.05.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-06-2017, 15:37    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Hallo Herbert

Ich habe eine Frage zur neuen ZKD
Die Neue hat ein Loch weniger als die alte. Siehe Bild wo meine Finger sind.
Stört das?

Grüße Patric



IMG_7741.JPG
 Beschreibung:
 Teil beim Wechsel der ZKD gefunden
 Dateigröße:  1,91 MB
 Angeschaut:  152 mal

IMG_7741.JPG

VW Polo 9N 1.9 TDI
BJ. 2005
101 PS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Tric



KFZ-Schrauber seit: 31.05.2017
Beiträge: 6
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag05-06-2017, 15:44    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Glaub fast, dass es dennoch passen könnte weil daneben ist ja noch ein Loch und das führt alles in den gleichen Kanal.


image.jpg
 Beschreibung:
 Teil beim Wechsel der ZKD gefunden
 Dateigröße:  2,14 MB
 Angeschaut:  151 mal

image.jpg

VW Polo 9N 1.9 TDI
BJ. 2005
101 PS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 913
Karma: +40 / -0   Danke, gefällt mir!
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
1996 Audi S6 Avant
Premium Support

Beitrag07-06-2017, 20:46    Titel: Teil beim Wechsel der ZKD gefunden Antworten mit Zitat

Abend,
lege die Dichtung doch mal auf den Kopf und den Motor, dann siehst du ob das Loch gebraucht wird. icon_wink.gif
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04
Audi S6 Plus 4,2l V8, Ducati Monster S4R 996
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Endlich die Ursache der Luftblasenbildung gefunden VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge EDS Regelung fehlerhaft! Habe den Fehler gefunden! VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge ATF-Wechsel im Automatikgetriebe 01M, Golf III Bj.: 1997 Fehlersuche & Anleitungen
Keine neuen Beiträge Ruckeln und wenig Leistung beim TDCI, Lösung gefunden !? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge kosten ZR+WAPU Wechsel beim 1z Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Problem beim Wechsel der Stabigummis am G4 Getriebe, Fahrwerk, Karosserie und Innenraum
Keine neuen Beiträge Heulen beim ALH nach ZR Wechsel Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.