VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE)

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
VWAXE



KFZ-Schrauber seit: 30.07.2017
Beiträge: 5
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-07-2017, 9:32    Titel: Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE) Antworten mit Zitat

Hallo Dieselschraubercommunity!
Ich bin neu hier und möchte mich zunächst vorstellen. Ich fahre einen VW T5 TDI mit AXE-Fünfzylinder von 2004. Als "Hobbyschrauber" versuche diesen selbst in gutem Zustand zu halten, soweit es mir möglich ist und ich für die Reparaturen aussagekräftige Anleitungen habe.
Die letzten größeren Reparaturen waren die Erneuerung der Nockenwelle samt Kleinteile und der Austausch des Zweimassenschwungrades icl. Kupplung und noch ein paar kleine Fahrwerksreparaturen.

Seit längerer Zeit habe ich Probleme mit einer Überschreitung des Turboladedrucks. Versuchsweise habe ich Regelventil N75 erneuert und da erfolglos nun den LMM, hier fehlt aber noch die Probefahrt die ich heute machen werde.

Für eine Fehlersuche fehlt mir aber das Turbo-Grundwissen.
Wie Funktioniert eigentlich die Steuerung der Schaufeln des VTG-Laders?
Sensoren erfassen Meßwerte -> Regelventil N75 steuert Unterdruck auf die Dose am Turbo -> ein einstellbares Gestänge dreht den Hebel der VTG Verstellung, bis auf eine Maxposition mit einstellbarer Anschlagschraube.

Soweit grob erklärt.

Unklar ist mir mindestens folgendes:

-Bei welcher Hebelposition wird der Ladedruck reduziert?
-Auf der Fahrerseite sitzt ein Ladedrucksensor in einem Plasterohr. Ist dieser nur für den Notlauf da oder wird der auch für die Ladedruckregelung verwendet?
-Haben die Lader ein Waste-Gate-Ventil? Ich höre bei Turboaktion immer ein deutliches Luftzischen welches vor dem Notlaufproblem möglicherweise nicht da war. Das Ladeluftsystem ist mittlerweile nach etlichen Nachbesserungen dicht. Ob an der Hebelwelle des Turbos Abgas austritt wollte ich noch mit Seifenwasser prüfen. Ich sehe aber keinen Ruß.

Über etwas Grundwissen über die VTG-Verstellung, was die Max- und Min-Position ist, würde ich mich sehr freuen!

Vielen Dank vorab!



Turbo.jpg
 Beschreibung:
 Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE)
 Dateigröße:  106,57 KB
 Angeschaut:  1007 mal

Turbo.jpg

Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
VWAXE



KFZ-Schrauber seit: 30.07.2017
Beiträge: 5
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-07-2017, 9:33    Titel: Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE) Antworten mit Zitat

LMM


LMM.jpg
 Beschreibung:
 Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE)
 Dateigröße:  142,87 KB
 Angeschaut:  142 mal

LMM.jpg

Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
VWAXE



KFZ-Schrauber seit: 30.07.2017
Beiträge: 5
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-07-2017, 9:35    Titel: Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE) Antworten mit Zitat

Ladedruck-Tempsensor


Drucksensor.jpg
 Beschreibung:
 Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE)
 Dateigröße:  68,5 KB
 Angeschaut:  130 mal

Drucksensor.jpg

Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
VWAXE



KFZ-Schrauber seit: 30.07.2017
Beiträge: 5
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag30-07-2017, 9:36    Titel: Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE) Antworten mit Zitat

Regelventil


Regelventil.jpg
 Beschreibung:
 Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE)
 Dateigröße:  126,68 KB
 Angeschaut:  134 mal

Regelventil.jpg

Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
chli1976
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 29.11.2003
Beiträge: 594
Karma: +27 / -0   Danke, gefällt mir!


VCDS/Reparatur Support

Beitrag30-07-2017, 21:23    Titel: Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE) Antworten mit Zitat

Bei diesem Fehler bringt der LMM auch nichts.
Du hast wahrscheinlich eine schwergängige VTG, oder dein Ladedrucksensor zeigt zu hohe Werte an.
Zur min max.Position, max. Unterdruck (im Leerlauf) viel Ladedruck, wenig Unterdruck an der VTG Dose wenig Ladedruck. Ladedruck wird also reduziert so wie die VTG bei nicht laufendem Motor steht.
VCDS
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
VWAXE



KFZ-Schrauber seit: 30.07.2017
Beiträge: 5
Karma: +0 / -0   Danke, gefällt mir!


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag31-07-2017, 22:32    Titel: Funktion der VTG-Steuerung am VW T5 TDI (AXE) Antworten mit Zitat

Gute Nachricht!
Das ewige Notlaufproblem ist ohne neuen Turbo plötzlich verschwunden, nachdem der LMM drin war UND
jetzt vermutlich die Ursache:
ich bemerkt habe dass die VTG-Verstellung zwar per Hand ruckfrei gegen die Kraft der Feder in der Unterdruckdose bewegt werden kann,
ABER es beim Ziehen in Richtung Nulllage einen "klemmenden Schnappeffekt" gab.
Ich habe dann per Hand den Hebel einige Male von Nulllage bis Maximum hin und her bewegt bis der Klemmer weggearbeitet war.
Das paßt zu Deiner Erklärung!
Ruhelage/kein Unterdruck = geringer Ladedruck.
Hebel geht nicht ganz "auf Null" = Ladedruck folglich irgendwann zu hoch.

Nun bin ich gespannt ob da nur etwas Ruß im Weg war oder ob die VTG-Mechanik verschlissen und hakelig geworden ist.
Ich beobachte...
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 1
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge T5 Bremsflüssigkeits-MIL ohne Funktion VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Hydrostößel: Aufbau und Funktion Fachartikel
Keine neuen Beiträge 4Motion keine Funktion VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Ladedruck, P2-Steuerung? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Steuerung AGR am 1Y und Öldruckproblem Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Keine neuen Beiträge Intelligentere AGR-Steuerung? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Webasto Standheizung mit Can Bus Steuerung? VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.