VCDS und KOBD2Check OBD2 Shop
KOBD2Check,VCDS
und KDataScope
Info & Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren - Beiträge 48+

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2467
Karma: +65 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag25-09-2015, 9:17    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Zitat:
Kommt drauf an, wie das weitergeht. Falls per Zwang (sonst Stillegung) eine Softwareaktualisierung eingespielt werden muss, die den Verbrauch deutlich nach oben treibt, dann wäre das schon sehr unschön.

Ich fürchte, dass genau das passiert... sie werden sicher nicht allen Autos größere DPF oder größere Adblue-Tanks spendieren, sondern nur an der Software rumfummeln, weil das ja pro Auto keine wirklich relevanten Kosten erzeugt.

Sehe ich auch so. Es zeichnet sich schon ab, daß auch europäische Modelle betroffen sind. Also wird man durchsetzen (müssen), daß die eingetragenen Euro 5 und Euro 6 Standards eingehalten werden, und da bietet sich für den Hersteller als einfachste Methode ein Softwareupdate an. Dazu erklärt man dem Michel, daß er im Betrieb davon überhaupt nichts merken würde.
Sofern die Gewährleistung für das neu gekaufte Fahrzeug noch läuft, braucht man sich das nicht gefallen lassen. Der Mangel war beim Kauf vorhanden (sogar vorsätzlich), eine Nachbesserung mit Leistungsverschlechterung und Mehrverbrauch braucht man nicht hinnehmen. Schwieriger wird es bei Fahrzeugen, die aus der Gewährleistung sind.
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 460Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
goettmann
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 01.07.2005
Beiträge: 267
Karma: +12 / -1   Gefällt mir


VCDS/Reparatur Support

Beitrag25-09-2015, 12:18    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,

geht doch mal anders an das Thema heran!

Wer liefert die MSTGs?
Wer programmiert die Grundsoftware dieser STGs?

Damit ist klar, dass die STGs in ihrer Grundausstattung schon die Möglichkeit für solche Manipulationen bieten. Daher finde ich die Aussage eines Herrn Z der MB schon sehr gewagt, dass seine Fahrzeuge solche Software nicht enthalten. Enthalten sicher schon, doch genutzt wird es wohl (hoffentlich) nicht. Auch der Kollege von BMW hat sich entsprechend weit aus dem Fenster gelehnt. Ohne Wissen über die Basissoftware des MSTGs ist das schon sehr mutig.

In Wahrheit steuert der OE nur noch die Kennfelder und die Motorparameter auf dem MSTG bei. Die Basissoftware liegt immer beim STG Hersteller.

Übrigens wenn solch eine Funktion in den STGs vorhanden ist, dann muss sie nach ISO 9000/9001 sogar dokumentiert sein. In irgend einem Lastenheft wird sie sicher zu finden sein..... icon_rolleyes.gif icon_lol.gif
Das wäre dann die Oberblamage! Dann wäre kein Fz. Hersteller davon frei!
Gruß Göttmann
... nur original mit dem Fünfliter Auto icon_wink.gif


Zuletzt bearbeitet am 25-09-2015, 12:19, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2467
Karma: +65 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag25-09-2015, 13:31    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

icon_smile_thumb_up.gif
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 460Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 606
Karma: +14 / -2   Gefällt mir
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag25-09-2015, 16:22    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

mullemaus hat folgendes geschrieben:
haithamina hat folgendes geschrieben:

Sämtliche Diesel, sämtliche deutsche PKW und LKW Hersteller werden in sämtlichen 1., 2.,und Dritte Welt Ländern nun völlig anders betrachtet werden.



icon_lol.gif icon_lol.gif icon_lol.gif


Weder Russland noch andere 2. oder gar 3. Welt Länder haben PKW mit Euro 4 / 5 oder gar 6 bekommen.
Die fahren mit Euro 3 oder NOCH WENIGER. icon_lol.gif icon_lol.gif

Also vergess' Deine Vorstellung, dass solch Unsinns-Vorgaben überall gelten. icon_rolleyes.gif


Ah, Danke! Ich ich dachte immer, der Smog in Peking, Recife oder Bissau ... käme vom fehlenden Rauchverbot in den Kneipen und hab das Gros der Fahrzeuge für Sammlerobjekte mit H - Kennzeichen gehalten. icon_biggrin.gif icon_rolleyes.gif icon_idea.gif

Es ging mir um die Rufschädigung und Vertrauensverlust, deren finanzielle Wirkungen Jahrzehnte überdauern. Remember Contergan? See where German Pharma is compared to before that?
Guste hat das verstanden.
Goettmann's Hinweis ist klasse! Ich werde jedenfalls ein nettes Log fahren, bevor der B8 zu VW geht und die gehalten sind, aktuelle SW aufzuspielen. Mal schauen, wie er danach fährt und wie das Log dann ausschaut.
haithamina
3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003, 271 Tkm


Zuletzt bearbeitet am 25-09-2015, 16:24, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 1802
Karma: +30 / -0   Gefällt mir
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag25-09-2015, 21:40    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Hallo!
Unsere Tageszeitung (Freie Presse Zwickau) schreibt in der Rubrik "Für Kinder" recht Klartext.

Im Rathaus von Zwickau läuten schon die Alarmglocken, man rechnet wohl zukünftig mit 10 Mio. € Gewerbesteuerausfall von VW.


Wäre vielleicht noch ganz lustig, wenn irgendwann mal rauskommt,
ob und evtl. wer an der Börse einen Leerverkauf mit den VW-Aktien gemacht hat.

Das mit den "bösen Amerikanern", wie schon geschrieben, denke ich auch,
mir war auch schon seit vielleicht 2 Jahren bekannt, dass es Tricksereien bei den Abgaswerten gab. Aber nur Richtung Rollenprüfstand, Antriebsräder drehen sich, Hinterräder nicht, über die ABS-Sensoren.
Hätte das aber höchstens den Russen, Chinesen und Koreanern zugetraut. Wenn das schon der neugierige, technik-affine normal-Internetnutzer weiss, wussten es die "bösen" schon lange. Und haben nur auf einen günstigen Zeitpunkt gewartet, die Bombe platzen zu lassen.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer


Zuletzt bearbeitet am 25-09-2015, 21:47, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2467
Karma: +65 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag25-09-2015, 22:06    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Nein, nicht die bösen Amerikaner. Die alleinige Verantwortung liegt beim Betrüger.
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 460Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 1802
Karma: +30 / -0   Gefällt mir
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag25-09-2015, 22:37    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Herbert hat folgendes geschrieben:
Nein, nicht die bösen Amerikaner. Die alleinige Verantwortung liegt beim Betrüger.
hg
Herbert


Hallo!
Soweit richtig, der Betrüger ist Schuld.

Aber, ich gehe mal davon aus, dass genau diese Leute, die jetzt die Keule schwingen, und auf Umweltverschmutzung und Volksgesundheit herumreiten, die ganze Sauerei schon viel länger wussten, als wir alle zusammen hier.

Da stellt sich doch zumindest die moralische Frage,
warum haben die nicht schon früher was gemacht? Da hätten die ihren Großstadt-Bewohnern doch paar Jahre das Leben in der NOx-Hölle ersparen können, so wie das jetzt dargestellt wird?
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
klahaui
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 853
Karma: +24 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
1996 Audi S6 Avant
Premium Support

Beitrag26-09-2015, 8:36    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Millionen Ausgaben für Flüchtlinge, Unterkünfte, Verpflegung usw.
Die Regierung braucht Geld, da kommt eine Strafe von VW doch ganz gelegen und außerdem steht so mal was anderes auf dem Titelblatt der Zeitung.
Der besorgte Bürger hält erstmal ruhig, weil die Amis weit weg sind und er mit Euronormen nicht viel anfangen kann icon_rolleyes.gif
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04
Audi S6 Plus 4,2l V8, Ducati Monster S4R 996
Multicar M26 1,9 AAZ Turbo Diesel
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 606
Karma: +14 / -2   Gefällt mir
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag26-09-2015, 15:39    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Saugut! http://www.n-tv.de/wirtschaft/EU-Laender-tunen-Abgastests-article16012006.html
Die Werte müssen doch noch surrealer werden! Und der Job nach der Politikerkarriere wird vorbereitet...
haithamina
3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003, 271 Tkm
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
chris11
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 02.10.2002
Beiträge: 326
Karma: +3 / -1   Gefällt mir
Wohnort: Münster

Premium Support

Beitrag27-09-2015, 12:36    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Unbezahlbare Komik. Die wussten scheinbar, dass es für Autos in der EU nur noch bergab geht.

Im diesem SPON Artikel wird deutlich, dass Göttmann recht hatte. Der MSG Hersteller hat eine Prüfstanderkennung eingebaut, natürlich mit Disclaimer, dass die Benutzung rechtswidrig und auf eigene Gefahr der Hersteller erfolgt.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/vw-wusste-in-abgas-affaere-schon-frueh-bescheid-a-1054926.html

Nun mag glauben wer will, dass diese Funktion nur von VW genutzt wurde. So wie die Politik sich verhält ist doch eine Einladung dazu.

MFG
Christian
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
haithamina
Schrauber
Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.05.2006
Beiträge: 606
Karma: +14 / -2   Gefällt mir
Wohnort: 69221 Dossenheim

Premium Support

Beitrag27-09-2015, 16:10    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Moin, es betrifft offenbar ausschließlich den EA189 Block, 1,6 +2,0 L.
EU6 in aktuellen Modellen sei nicht betroffen. Hier findet man auch eine schöne Rekapitulation des zeitlichen Ablaufs der ganzen Chose
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/vw-skandal-kostenlose-nachbesserung-fuer-diesel-fahrzeuge/12373178.html
haithamina
3G5, 110 kW, CRLB, QFZ, Variant HL, 2015
ex 3BG, 74 kW, DPF, AVB, EEN, Variant HL, 2003, 271 Tkm
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5541
Karma: +33 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag27-09-2015, 19:09    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

haithamina hat folgendes geschrieben:
Moin, es betrifft offenbar ausschließlich den EA189 Block, 1,6 +2,0 L.


Wenn dem so ist, Dann wird es erst richtig lustig. Der 1,6er wird nämlich nicht von einer Bosch Elektronik befeuert. Also ist dann schon mehr wie ein Zulieferer beteiligt.

Zudem ist der EA189 ein Motor der aktuell nicht mehr neu verbaut wird. Der "neue" ist der EA288 und seit 1.9.2015 quasi Pflicht, da nur der EU6 erfüllt.

Übrigens eine nette Doku über die neuen EU6 Motoren:
http://www.cargroup.org/assets/speakers/presentations/40/schmidt_oliver.pdf


Ach ja .... in der Doku wird klar was VW für Anstrengungen unternehmen musste um die EU6 zu erfüllen. Ein einfaches SW Update wie diverse Politiker fordern (oder auch eine Umrüstung) dürfte damit quasi ausgeschlossen sein. Die Umbaumaßnahmen erfassen quasi die gesamte Motorperipherie.


Zitat:
Im diesem SPON Artikel wird deutlich, dass Göttmann Recht hatte.


icon_lol.gif Tja, da kann ich nur zustimmen.
Gruß Bertil

1Z5 CFHC + 5G1 CUNA + 16/DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Jan6K
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-Jan6K

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 4618
Karma: +27 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Hagen

Premium Support

Beitrag27-09-2015, 19:37    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Hi,

Zitat:

Der 1,6er wird nämlich nicht von einer Bosch Elektronik befeuert. Also ist dann schon mehr wie ein Zulieferer beteiligt.


Und wenn es, wie einige Quellen schreiben, den 1.2er auch betrifft, dann noch ein dritter.

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF / 9N1 BBY
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
chris11
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 02.10.2002
Beiträge: 326
Karma: +3 / -1   Gefällt mir
Wohnort: Münster

Premium Support

Beitrag27-09-2015, 20:09    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

1,6L CACY MSG ist z.B. von Continental.

MFG
Christian
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5541
Karma: +33 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag28-09-2015, 9:52    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Ein Schelm wer Böses dabei denkt:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Daimler-ruft-Sprinter-zum-Software-Update-article16019341.html

Sprinter mit Bosch MSTG, baugleich zum VW Crafter (ex. LT) icon_rolleyes.gif icon_mrgreen.gif

Herr Z. dürfte jetzt gerade aus dem Fenster gefallen sein ..... icon_lol.gif
Gruß Bertil

1Z5 CFHC + 5G1 CUNA + 16/DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***


Zuletzt bearbeitet am 28-09-2015, 9:53, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 13361
Karma: +63 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag28-09-2015, 13:42    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Ich bin ja gespannt, ob ein Softwareupdate reichen wird (eventuell sind andere Katalysatoren notwendig?) und welche Motorkennbuchstaben vom "Dieselgate" letztendlich betroffen sind.

Defakto wird es wohl so enden, dass mindestens Fahrverhalten und Verbrauchswerte unter der Fehlerbehebung leider werden. Denn wäre das nicht so, hätte man wohl gar nicht erst geschummelt. icon_idea.gif

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnose Shop: OBD2 mit KOBD2Check kaufen - VCDS KFZ-Diagnose kaufen
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Hutfahrer
Schrauber
Schrauber
Avatar-Hutfahrer

KFZ-Schrauber seit: 22.10.2005
Beiträge: 5899
Karma: +39 / -0   Gefällt mir
Wohnort: BAR

Premium Support

Beitrag28-09-2015, 14:25    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Wenn sich die Verbrauchswerte nach einer Softwareveraenderung signifikant verschlechtern, stellt das dann nicht auch irgendwann die Betriebserlaubnis in Frage? Im Grundsatz ist es ja noch immer so, dass sich die Verbrauchswerte auch direkt auf die Abgasentwicklung auswirken. Der Rest, d. h. die Abgasnachbehandlung, ist dann nur noch Kosmetik.
|SUZUKI Swift Sport|
https://images.spritmonitor.de/728988.png
|Smart 450|
https://images.spritmonitor.de/694270.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 13361
Karma: +63 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag28-09-2015, 14:28    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Wenn die offizielle Prüfprozedur mit Schummelprogramm bereits bestanden wurde, sollte dies nun ja jetzt nicht anders sein. Die Frage ist halt nur, wie sich das Auto mit Schummelprogramm fährt und wie lange. Es wird ja einen Grund gehabt haben, daß der "Prüfstandsmodus" nicht im normalen Fahrbetrieb aktiv war.

Viele Grüße, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnose Shop: OBD2 mit KOBD2Check kaufen - VCDS KFZ-Diagnose kaufen


Zuletzt bearbeitet am 28-09-2015, 14:29, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
Hutfahrer
Schrauber
Schrauber
Avatar-Hutfahrer

KFZ-Schrauber seit: 22.10.2005
Beiträge: 5899
Karma: +39 / -0   Gefällt mir
Wohnort: BAR

Premium Support

Beitrag28-09-2015, 14:44    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Ja, nur will man ja mit der ueberarbeiteten Software etwas veraendern, was sich von uns vermutet mit hoeherem Verbrauch oder verschlechterten Fahrleistungen ausdruecken wird.

Mir stellt sich die Frage, ob die fuer die Zulassung relevanten Abgaswerte nur im Schummelmodus erreicht wurden? Falls ja, dann waere der Aufwand ungleich groesser, diese Werte nun auch ohne Beschiss des Messverfahrens zu erreichen - vielleicht waere es sogar unmoeglich.
|SUZUKI Swift Sport|
https://images.spritmonitor.de/728988.png
|Smart 450|
https://images.spritmonitor.de/694270.png
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Bertil
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 15.04.2002
Beiträge: 5541
Karma: +33 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag28-09-2015, 14:46    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

http://www.welt.de/wirtschaft/article146949726/Mercedes-ist-bei-Abgaswerten-der-groesste-Trickser.html icon_lol.gif icon_lol.gif
Gruß Bertil

1Z5 CFHC + 5G1 CUNA + 16/DX

*** Technische Anfragen per PN werden von mir nicht beantwortet! ***
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3566
Karma: +76 / -0   Gefällt mir
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag29-09-2015, 14:15    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Servus beinander!

Erwartungsgemäß sind jetzt auch offiziell Skoda & Seat mit im Boot - immer eine handbreit Wasser unter'm Kiel! icon_wink.gif

http://www.t-online.de/auto/news/id_75542872/vw-skandal-diese-autos-von-audi-vw-skoda-seat-sind-betroffen.html

Viele Grüße aus München!
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
vagtuning
Gast




 


Kostenloser Account, kein KFZ-Diagnose Support (VCDS, KOBD2Check)

Beitrag29-09-2015, 22:49    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Super Text, nun steht die Motorengeneration auf dem Block?
Und ich dachte da steht der Kennbuchstabe.....

'Woran erkenne ich, dass ein solcher Motor in meinem Auto verbaut ist?

Das lässt sich an der Motornummer erkennen - diese besteht aus maximal drei Buchstaben
und einer Zahl - im aktuellen Fall aus 'EA 189'. 'Die Motornummer steht eingeschlagen
im Motorblock', erklärt eine Mitarbeiterin vom Autohaus Volkswagen Automobile
Frankfurt.'
Nach oben
 
DieselBär30x
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-DieselBär30x

KFZ-Schrauber seit: 17.01.2008
Beiträge: 3566
Karma: +76 / -0   Gefällt mir
Wohnort: München & Passau

Premium Support

Beitrag29-09-2015, 23:45    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Servus VAG-Tunting! icon_wink.gif

Ey, es gibt offiziell immer noch KEINE fundierte Auflistungen von betroffenen Fahrzeugen - ganz zu schweigen von konkreten MKBs... icon_rolleyes.gif
Es hieße einst NUR VW-Fahrzeuge, 1,6er u. 2,0er.
Dann doch Audi auch mit bei...
Aktuell zusätzlich Skoda, Seat, Rasenmäher, ... mit EA189.

Momentan -mutmaßlich- ALLES betroffen im Bauzeitraum 2009 - 2014; sogar evtl. die 1,2er.

Nach wie vor gilt: Abwarten, Tee trinken, Fakten sammeln, ...rummotzen macht's nicht schneller/besser icon_wink.gif

Viele Grüße aus München!

EDIT:
vagtuning hat folgendes geschrieben:
Super Text, ...erklärt eine Mitarbeiterin vom Autohaus Volkswagen Automobile
Frankfurt."

Die großeutrigen Häschen waren doch noch NIE für was anderes gut, oder?? Nennt sich Marketing o. CI icon_cool.gif
1. S.verlängerung: Audi A4 Avant quattro, 1,9 TDi MKB: AFN, BJ98, Vollausstattung, +VP1L
2. Moped BMW K1200RS, 130 PS, BJ98, Vollausst.
3. T5 1,9 TDI PD (AXC), BJ04 - nur Ärger!


Zuletzt bearbeitet am 30-09-2015, 0:00, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
matthiasTDI96
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 27.02.2003
Beiträge: 5567
Karma: +49 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag30-09-2015, 7:28    Titel: Abgasskandal, Dokumentation Normverbrauch+Messverfahren Antworten mit Zitat

Und die erste Gemeinde in Texas klagt auf 90 Mio $, da die Lufz in Ihrem Ort durch die verschandeln Diesel verschmutzt wurde....wahrscheinlich war der Bürgermeister dort letztens noch vor mir in seinem Ford Pick Up V10 Powerstroke Diesel und hustete beim Anfahren 2 Meter hohe schwarze Rauchsäulen aus den beiden beindicken Auspuffrohren.

Klar betrogen hat nur der Hersteller. Nur VW ist schuld. Da wird man sehen, was von übrig bleibt wenn die Ami Justiz und Klagemöglichkeiten da durch sind.

Der ADAC hat in seinem EcoTest(?heißt das so) einen Vergleich von NOx Werten unter deren Testbedingungen. Da hat unser Sharan am besten abgeschlossen icon_smile.gif...ein Lichtblick icon_smile.gif
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Kraftfahrzeugtechnik Allgemein Seite 3 von 10
Gehe zu Seite: Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Technische Dokumentation Teves MK20 Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Abgasskandal, Rückrufaktion. Wie verhalte ich mich richtig? Kraftfahrzeugtechnik Allgemein
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.