VCDS/OBD2 Shop
VCDS® / OBD2 Info
und Bestellung
Dieselschrauber Community - Forum für Dieselmotoren, Kraftfahrzeugtechnik und Diagnose an Audi, Seat, Skoda und Volkswagen. VCDS- und OBD2-Forum.

Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN

FehlerdatenbankSuchen  KFZ-FachartikelKFZ-Technik Fachartikel  LesezeichenLesezeichen  LinksLinks 
Garage - FahrzeugeGarage - Fahrzeuge  Bücher / Tools zum Thema KFZBücher / Tools  InfoFAQ und Impressum
 RegistrierenRegistrieren  LoginLogin
 
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 16:00    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Liebe Mitschrauber,

jetzt hat es auch meinen AFN erwischt - die VTG klemmt.
Der neue, bei 175.000 km verbaute GT1749 mit großer Dose, hat ca. 150.000 km ohne Mucken gearbeitet.

Jetzt kommt nach einer starken Beschleunigungsphase im dritten Gang häufiger kurz (ca. 3 bis 5 Sekunden) der Notlauf, um dann wieder normal weiter zu beschleunigen icon_confused.gif .

Ich habe daraufhin mein Ladedruck-Manometer angeschlossen (der verschlossene Schlauch lag noch von meinen letzten Messungen vor 8 Jahren unter dem Armaturenbrett icon_smile_thumb_up.gif und mit der abgelegten Halterung meines alten Navis an die Scheibe gepappt icon_idea.gif ).
Auf der Probefahrt zeigte sich bei starkem Beschleunigen ein Ladedruck von bis ca. 1,6 bar, der dann nach einigen Sekunden zum Notlauf führt.
Sogar im Schubbetrieb wird ab und zu 0,2 bar angezeigt (ich hoffe nicht, dass es am Manometer liegt, aber Klopfen am Instrument bringt keine Besserung...).
Bei jedem zweiten oder drittem Versuch regelt es wieder komplett sauber ein und tut so, als ob alles i. O. wäre...

Jetzt zu meiner Wissenfrage, die die hier anwesenden Spezialisten sicherlich sofort beantworten können:

Im Fehlerspeicher ist nur ein Fehler abgelegt:

00519 - Geber für Saugrohrdruck (G71)
28-10 - Kurzschluss nach Plus - Sporadisch


1.) Nicht dass ich ihn vermissen würde, aber warum wird der Fehler 00575 (Saugrohr Regeldifferenz) nicht angezeigt? Laut VCDS-Log stimmt der vom STG gemessene und der am Manometer angezeigte Druck überein.
Gibt es für den 00575 zeitliche oder logische Bedingungen?

2.) Von einem anderen Fahrzeug mit klemmender VTG (Skoda Octavia mit 110 PS) weiss ich, dass der Notlauf nur durch Abschalten der Zündung zurückgesetzt werden kann.
Ist hier mein STG anders ausgelegt? Die "Glühwendel" hat auch hier nicht geleuchtet...

MfG Kassen (der sich schon auf das Reinigen des ATL freut icon_twisted.gif )
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 20-11-2016, 16:03, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 820
Karma: +25 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 16:35    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Moin Kassen,

Dein AFN dürfte noch eine MSA15 (028906021xx) haben.

Notlauf Reset ohne Zündung aus/an haben die bei Ladedruck Regelabweichung
zu 100% NICHT.
Dein Fehler deutet eher auf einen defekten Geber in STG hin.
Hast Du so eine Notlaufphase mitloggen können?
Waren LDR Anzeige und Aufzeichnung gleich?
Waren in der Aufzeichnungen Schwankungen oder ein Quasi-Festwert (-> Ersatzwert)?

lg Micha
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC


Zuletzt bearbeitet am 20-11-2016, 17:12, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 16:48    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

danke für die schnelle Antwort.
Ja, bei mir ist das STG 028 906 021 CE verbaut.

Die Werte der LDA (Manometer) und des STG sind (mit meinen bescheidenen Kenntnissen gesehen) als gleich anzusehen.
Das Manometer ist mehrfach bis ca. 1,6 bar hochgelaufen.

Anbei mein Log der Fahrt inkl. sporadischem Notlauf.
Ich habe den MWM 03, 08 und 011 mitgeschrieben. Ich hoffe, dass das ausreicht..

Vielen Dank im Voraus.

LG Kassen



LOG-01-003-008-011.CSV
 Beschreibung:
Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN
Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN
Download
 Dateiname:  LOG-01-003-008-011.CSV
 Dateigröße:  40,49 KB
 Heruntergeladen:  14 mal
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 20-11-2016, 16:50, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 820
Karma: +25 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 17:15    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Log schaue ich gleich.
Ich musste meinen Beitrag ändern, denn da fehlte ein 'nicht'.
Nochmal als Klartext: Bei Ladedruckregelabweichung muss die Zündung aus, um den Fehler zurückzusetzen.
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 17:37    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hi Micha,

danke für den Klartext!
Ja, so kenne ich das vom Octavia! Man muss die Zündung abschalten, um wieder mit normaler Leistung fahren zu können icon_lol.gif

Aber vielleicht erklären die Log-Daten meinen "Notlauf-light".
Es wurde definitiv kurzzeitig die Leistung deutlich (!) zurückgenommen.

LG Kassen
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2376
Karma: +58 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag20-11-2016, 17:38    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Zitat:
Bei Ladedruckregelabweichung muss die Zündung aus, um den Fehler zurückzusetzen.

Bist Du sicher, dann das wäre MSA15 spezifisch. MSA12 macht das nicht. Gas weg genügt.
hg
Herbert
Audi 80 Avant B4 1Z 450Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 820
Karma: +25 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 17:38    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

AFN war immer MSA15 icon_wink.gif
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Wiesel
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 06.04.2008
Beiträge: 820
Karma: +25 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Schleswig-Holstein

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 17:42    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Die Ladedruckwerte sind auf den ersten Blick zumindest nicht so, dass man sagen könnte,
geht garnicht.
Was leider fehlt, ist die tatsächliche Einspritzmenge. Dann könnte man sehen,
wo er tatsächlich in einer Art Notlauf war.
Kannst Du die Zeiten sagen?
Zitat:
00519 - Geber für Saugrohrdruck (G71)
28-10 - Kurzschluss nach Plus - Sporadisch

bedeutet, dass der Geber eine Spannung liefert, die über seinen Messbereich
hinausgeht (oder zumindest, dass die Spannungsmessung das glaubt).
Ich müsste jetzt allerdings lange in der Software wühlen, um dann vielleicht
den Wert zu finden, ab dem dieser Fehler gesetzt wird.
Touran 1T2 / BLS / KWD; Polo 9N3 / BLT / JNC
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
TDI-GTI-4-Motion
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-TDI-GTI-4-Motion

KFZ-Schrauber seit: 22.02.2009
Beiträge: 3759
Karma: +72 / -0   Gefällt mir

2002 Volkswagen Golf Verbrauch
Premium Support

Beitrag20-11-2016, 18:12    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Guck mal im MWB 10 ob bei Ladedruckaufbau der Umgebungsdruck konstant bleibt, oder auch steigt. Ein defekter Schlauch im STG würde sehr gut zu dem beschriebenen Fehlerbild passen. icon_wink.gif
MfG. Michael

VW Golf IV TDI GTI 4-Motion Bj.2002 MKB/GKB: ARL/FEK
VW T4 Pritsche TDI Bj.1999 MKB/GKB: AXG/AFK (Selfmade)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 18:13    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hi Micha,

mit "Zeiten" meinst Du wahrscheinlich die Zeit des "Notlaufs".
Also im ersten Anlauf hatte ich diesen Fall, als die LDA Richtung 1,6 bar marschiert ist --> 78 Sekunden und bei 83 Sekunden.

In diesen Zeitbereichen hat die LDA ggf. sogar mehr als die gemessenen 2570 mbar angezeigt. 2570 mbar ist wahrscheinlich die Messgrenze des eingesetzten 250 kPa Sensors...
Schnell fahren und gleichzeitig aufs Manometer schauen ist nicht so einfach... icon_biggrin.gif.

Ich werden bei der nächsten Probefahrt dann die tatsächliche Einspritzmenge mitschreiben icon_redface.gif .

Aber die Regelabweichung von 2570 mbar zu 2295 mbar ist doch schon beträchtlich, oder juckt es das STG für eine bestimmte Zeit nicht?

LG Kassen
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag20-11-2016, 20:00    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hallo Michael (TDI-GTI-4-Motion),

der Schlauch im STG ist definitiv dicht.
Der Schlauch ist innen ölig (war auch nicht anders zu erwarten), aber kein Leck festzustellen.
Wenn dieser Schlauch ein Loch hätte, müsste man das auch am Ölnebel im STG erkennen, oder?

Da ich den Luxus eines zweiten und fast nagelneuen STGs besitze (bei eblöd vor Jahren für 50 € ersteigert, 028 906 021 JC, stammt aus einer Werkstatt-Probier-Tauschmasse), werde ich dieses Teil heute noch einbauen und damit erst einmal die Woche probefahren.
Leider hat dieses STG keine Anpassung vom Admin icon_smile.gif , aber wenn es die klemmende VTG sein sollte (was ja nach euren Aussagen eher unwahrscheinlich ist), sollte der von mir beschriebene Effekt wieder auftauchen.

Ich habe gerade noch den Test im MWB 011 und Grundeinstellung gemacht. Das ist genau das, was man nach der LDA als nächstes braucht...
Warum gibt es diese Funktion mit laufendem Motor nicht beim Stellglied-Test? icon_question.gif . Hier wird im Schritt vorher der Motor abgestellt und die VTG wird mit dem Rest-Vakuum betrieben... icon_rolleyes.gif
Bei kaltem ATL bewegt sich die Stange, ohne zu Ruckeln, schön hin und her.
Morgen werde ich das Ganze noch bei heißem ATL machen.

Wenn die VTG nicht klemmt, also wenn der Geber für Saugrohrdruck (G71) doch defekt ist, hat unser Admin den richtigen
https://shop.dieselschrauber.de/ladedrucksensor-250kpa-intern--p-291.php
im Angebot.

MfG Kassen
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 20-11-2016, 22:11, insgesamt 5-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
guste100
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber
Avatar-guste100

KFZ-Schrauber seit: 27.07.2004
Beiträge: 1898
Karma: +33 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Mitte Schleswig Holsteins
2007 Volkswagen Passat
Premium Support

Beitrag21-11-2016, 13:33    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Kann es sein, dass da überhaupt kein Notlauf kommt, sondern viel eher ein ausgeprägter Ladedruck Unterschwinger nach dem deutlichen Überschwingen? --> Luftmangel --> Mengenrücknahme --> und danach wieder weiter?
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag21-11-2016, 21:30    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hallo Mitschrauber,

hier ein kurzes Update.

Heute morgen habe ich an der Ampel an meiner LDA (Manometer) festgestellt, dass ich trotz abgeschaltetem Motor noch für eine kurze Zeit ca. 0,2 bar Ladedruck habe icon_rolleyes.gif . Der Druck fällt dann unregelmäßig gegen 0 bar ab. Das Manometer ist i. O., also kein hängender Zeiger...

Damit habe ich ein perpetuum mobile mit 4 Ringen icon_smile_thumb_up.gif
oder
einen verstopften Schlauch vom Druckrohr zum STG, wo ich auch meine LDA abgreife.
Leider hat sich letzteres herausgestellt icon_evil.gif .

Der fast verschlossene Schlauch hat den Druck quasi gespeichert (mein Manometer mit dem Schlauch dienen als zusätzliches Speichervolumen).
Da dieser Schlauch eigentlich ein dünnes PA-Rohr ist und zusammen mit diversen, dicken Kabeln in einer Gummitülle fast rechtwinklig in den Wasserkasten geführt wird, nehme ich an, dass hier eine Knickstelle entsteht. Ich werde die Gummitülle sicherlich nicht zerschneiden, um das Rohr auszuwechseln.
Ich habe statt dessen einen 3,5 mm Schlauch als Bypass gelegt und mit einer wasserdichten Kabeldurchführung in das schwarze Wasserschutzgehäuse des STGs geführt.

Was mir bei der Probefahrt ist mir sofort aufgefallen, dass jetzt der LDA-Zeiger wieder etwas zittert. Vorher wurde er durch die Engstelle gefiltert (Tiefpass).
Bei dieser Probefahrt habe ich mich dann auch gleich den Fehler 00575 mit richtigen Notlauf eingefangen. icon_twisted.gif
Die Suche ist also noch nicht zu Ende. icon_idea.gif
Ich habe dann gleich bei heißem Motor die VTG getestet (MWB 011 und Grundeinstellung). Alles okay - die Stange bewegt sich flott und ohne Rucken hin und her.

Damit bin ich jetzt langsam mit meinem (bescheidenen) Latein an Ende icon_sad.gif .

Anbei die Log-Datei der Fahrt mit (echtem) Notlauf und Fehler 00575.
Für mich sieht das nach einer klemmenden VTG aus, weil trotz 95% Tastverhältnis der Druck nicht heruntergeht. Und nach ca. sieben Sekunden kommt der Notlauf (konstant mit 92,4% Tastverhältnis = ATL auf "Durchzug" gestellt)...
Vielleicht erbarmt sich jemand und schaut die Daten an.
Danke im Voraus. icon_smile_thumb_up.gif

@ guste100: Das könnte sehr wahrscheinlich die Erklärung für meinen Notlauf "Light" sein. Die Rohrverstopfung hat sich bei hohem Druck gelöst und das STG hat dann kräftig heruntergeregelt.

MfG Kassen



LOG-01-011-008-015.CSV
 Beschreibung:
Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN
Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN
Download
 Dateiname:  LOG-01-011-008-015.CSV
 Dateigröße:  7,78 KB
 Heruntergeladen:  8 mal
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 21-11-2016, 21:38, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 12976
Karma: +46 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag21-11-2016, 21:40    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hi,

wenn beim Grundeinstellungsmodus die VTG beim Öffnen sofort in die andere Stellung poppt, ist die Belüftung vom Unterdrucksystem frei.
Ist an der VTG-Stange auch nichts verstellt worden, die Sicherungsmutter lose etc.?
Dann kannst Du davon ausgehen, dass die VTG schwergängig ist oder in einem bestimmten Punkt hängt. Kannst Du bei los geschraubter Unterdruckdose testen, der VTG-Hebel muss sich bewegen lassen ohne jeden spürbaren Widerstand.
Weg an der VTG-Stange bei auf-zu ist ca. 1cm.

Siehe:
http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=2992

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnose Shop: OBD2 mit KOBD2Check - VCDS Diagnose
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag21-11-2016, 22:12    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,

an der VTG-Stange ist definitiv nicht geschraubt worden. An der Kontermutter ist noch der originale Sicherungslack an Ort und Stelle.

Ich werde mir den ATL genauer vornehmen.

Was man natürlich mit der Grundeinstellung nicht sieht (der Laptop liegt auf dem Beifahrersitz...)ist, ob beim Belüften die Stange sofort nach unten geht. Das Ploppen hört man bei laufenden Motor nicht...

Ich werde dazu einfach mein Unterdruckmessgerät parallel anschließen.

Ich bereite mich aber schon mal auf das Reinigen des ATL vor (Schrauben, Dichtungen und einen Schneidring besorgen).

Braucht man für den ATL selbst eigentlich auch Teile (neue Muttern, Dichtung)? Wo bekommt man diese wahrscheinlich speziellen, weil wärmebelasteten Teile?
Im angehängten Artikel konnte ich keine Infos finden.

MfG Kassen
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 21-11-2016, 22:16, insgesamt 1-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 12976
Karma: +46 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag21-11-2016, 22:15    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Zitat:
Was man natürlich mit der Grundeinstellung nicht sieht (der Laptop liegt auf dem Beifahrersitz...)ist, ob beim Belüften die Stange sofort nach unten geht. Das Ploppen hört man bei laufenden Motor nicht...

Das macht der Lappi doch ganz alleine immer wieder bis zum Abbrechen, warum gehst Du nicht einfach nach vorne und siehst nach? icon_biggrin.gif
Der Motor kann dabei doch laufen, muss er auch, wenn der Unterdruck nicht alle werden soll.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnose Shop: OBD2 mit KOBD2Check - VCDS Diagnose
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag21-11-2016, 22:23    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,
ich habe natürlich auf die Stange geschaut, während der Laptop geschuftet hat icon_biggrin.gif .
Aber wenn man den genauen Moment, wo von 0% auf 100% Tastverhältnis geschaltet wird nicht kennt, kann man ein kurzzeitiges Hängen in der obersten Position nicht erkennen.
Deshalb meine Idee mit dem Unterdruckmessgerät parallel zur Druckdose. Dann hat man alles im Blick, was die Dose gerade angeboten bekommt.

MfG Kassen
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Steffen G
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 26.10.2006
Beiträge: 1719
Karma: +26 / -0   Gefällt mir
Wohnort: bei Zwickau

Premium Support

Beitrag21-11-2016, 22:57    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hi!

Ich selbst habe es bei meinem 4er Golf schon gemacht, also den Turbo ausgebaut und die VTG gereinigt. Geht bis jetzt, und das ist schon einige Jahre her. Aber eben etwas lästige Arbeit.

Vor paar Jahren sollte ich das für einen Bekannten machen, hatte aber weder Zeit noch Lust und den deshalb in eine befreundete Werkstatt geschickt. Ich wusste, dass die Werkstatt in solchen Fällen nur das Abgasrohr abbaut, und dann in das Turbogehäuse so ein Turboreiniger oder so ähnlich aus der Sprayflasche reinsprüht. Weiteres weiss ich nicht genau.
Das hat aber auch funktioniert, das Auto fährt bis heute damit problemlos.

Das kann man vielleicht mal überlegen und evtl. ausprobieren.
Den Turbo auszubauen ist dagegen schon ein ganz schöner Akt.
Grüße, Steffen!

Golf 4 TDI,
T4 Doka-Pritsche, paar Oldtimer


Zuletzt bearbeitet am 21-11-2016, 23:00, insgesamt 2-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
klahaui
Schrauber
Schrauber
Avatar-klahaui

KFZ-Schrauber seit: 13.08.2009
Beiträge: 820
Karma: +22 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Vogtland, Land der Berge
1996 Audi S6 Avant
Premium Support

Beitrag22-11-2016, 7:18    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Moin,

meist liegt es ja gar nicht an dem Ruß das es klemmt sondern am Rost der sich unter der VTG ausbreitet und dann die Leitschaufeln klemmen lässt. Die M3 Schrauben sind aber eben auch immer mit Sie anzureden.
Kaum macht man es richtig, funktioniert es!

VW Passat 3BG 4-Motion PD AVF/HCN BJ04
Audi S6 Plus 4,2l V8, Ducati Monster S4R 996
Multicar M26 1,9 AAZ Turbo Diesel
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden   Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

Beitrag22-11-2016, 22:42    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Guten Abend zusammen,

ich habe heute Abend die Unterdruckdose losgeschraubt, so wie es Rainer vorgeschlagen hat.
Der VTG-Hebel geht superleicht im ganzen Bereich (1 cm)! Kein Ruckeln oder gar Klemmen spürbar. icon_smile_thumb_up.gif Man merkt kaum, dass sich diese Schaufelmechanik dahinter verbirgt.
(Die einzige Schwierigkeit bei diesem Versuch ist, dass man die Gewinde der beiden Schrauben mittig zur Bohrung hält, weil sie sonst streifen)
Ich werde jetzt noch ein (weiteres) Manometer installieren, um den Unterdruck zur Dose zu kontrollieren (oder den Druckwandler N75 vorsorglich tauschen, wenn er nicht mit Gold aufgewogen werden würde icon_evil.gif ).
Spätestens kurz vor Erreichen der Ladedruckgrenze müssen sich beide Anzeigen gegenläufig bewegen (LD steigt, Unterdruck fällt).

MfG Kassen
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 22-11-2016, 23:17, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Herbert
Profi-Schrauber
Profi-Schrauber


KFZ-Schrauber seit: 22.06.2005
Beiträge: 2376
Karma: +58 / -0   Gefällt mir


Premium Support

Beitrag23-11-2016, 8:13    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Moin,

ein N75 kostet nicht die Welt. Es läßt sich aber auch recht leicht prüfen.

Das PA-Rohr zum Drucksensor im MSG würde ich mal durchpusten, möglicherweise ist es voller Ölpampe. Der Ladedruck sollte dafür reichen. Vielleicht auch das MSG ausbauen und die Durchführung und den Gummischlauch innen sauber machen.
Audi 80 Avant B4 1Z 450Tkm, Horch 8K CJCD
(Passat Variant 32B CY 400Tkm)
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag25-11-2016, 18:51    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

so, nach der Probefahrt mit einer LDA und einem Unterdruck-Manometer zur VTG-Dose weiß ich es ganz genau:
Die VTG-Mechanik hängt bei hohem Gasdurchsatz (wahrscheinlich) am oberen Anschlag fest icon_twisted.gif

Der Unterdruck springt beim leichtesten Gasgeben wunderschön von 0,3 bar nach 0,5 bar um dann beim Überschreiten des max. Ladedrucks auf 0 bar zurück zu gehen.
Wenn die Mimik das richtig funktioniert, zeigt das Manometer bei max. Ladedruck ca. 0,2 bis 0,3 bar an.

Ich habe den ATL gestern Abend ausgebaut. Ich musste ALLE Schrauben zur Rotglut bringen, bevor sie sich gelöst haben!

Jetzt zur Fehlerursache:
Im geöffneten Lader habe ich festgestellt, dass der Verstellring wahrscheinlich durch Korrosion am Ladergehäuse blockiert wird (siehe Foto). Sonst habe ich keine Auffälligkeiten gefunden.
Kann man hier einfach den Rost wegschleifen oder entfernt man damit ggf. eine Oberflächenbeschichtung, so dass die Korrosion dann noch schneller voranschreitet?
Ich habe die Stelle auf dem Foto bereits mit einem Schraubenzieher freigekratzt. Vorher waren es kleine Erhebungen.
Der Rest sieht gut aus und ist auch mit dem Rußfilm leichtgängig.

MfG Kassen (der mit den dreckigen Fingernägel in der nächsten Woche)



IMG_5483.JPG
 Beschreibung:
Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN
 Dateigröße:  433,02 KB
 Angeschaut:  121 mal

IMG_5483.JPG

--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 25-11-2016, 19:09, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
dieselschrauber
Administrator
Administrator
Avatar-dieselschrauber

KFZ-Schrauber seit: 12.04.2002
Beiträge: 12976
Karma: +46 / -0   Gefällt mir
Wohnort: Ländle
2008 Audi A4 Verbrauch


Beitrag25-11-2016, 19:19    Titel: Wissensfrage zum Fehlereintrag bei klemmender VTG am AFN Antworten mit Zitat

Hi,

kannst wegschleifen.

Viele Grüsse, Rainer
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kaufmann - Kaufmann Automotive GmbH
KFZ-Diagnose Shop: OBD2 mit KOBD2Check - VCDS Diagnose
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Fahrzeuge des Benutzers ansehen  
oldewurtel
Blaumann
Blaumann
Avatar-oldewurtel

KFZ-Schrauber seit: 16.05.2004
Beiträge: 153
Karma: +11 / -0   Gefällt mir
Wohnort: LB

Premium Support

dieselschrauber gefällt das.
Beitrag26-11-2016, 17:45    Titel: , Antworten mit Zitat

Moin Mitschrauber,

so gestern Abend habe ich die Roststellen geschliffen, das Ganze natürlich vorher vom Ruß befreit (ich muss jetzt dringend zur Maniküre icon_wink.gif ) und den ATL wieder eingebaut.

Gerade eben habe ich eine Probefahrt gemacht.
Alles läuft wieder super! icon_smile_thumb_up.gif icon_smile_thumb_up.gif icon_smile_thumb_up.gif .
Das Beschleunigen fühlt sich deutlich gleichmäßiger an. Auch die LDA springt viel motivierter hin und her.
Auf zu den nächsten 170.000 km...

Vielen Dank an alle, die mich hier unterstützt haben icon_thanks.gif .

Die VTG-Technik ist immer wieder für Überraschungen gut:
Der kleine Hebel hat sich vorher definitiv leicht bewegt. Das habe ich extra noch geprüft, bevor in den Brocken zerlegt habe.
Als ich aber im geöffneten, aber verrußten Zustand den Verstellring bewegt habe, hat dieser an der Rost/Ruß-Kombination deutlich gestreift.
Mein Vermutung, da alle Flügel leichtgängig waren:
Der Abgasstrom muss den Ring (über die Flügel) so in Richtung der Rostpickel verschoben/gedrückt haben, daß dann ein Rückstellen, trotz der großen Federkraft der Dose, nicht mehr möglich war.
Wenn der Abgasstrom dann kleiner geworden ist, konnte die Dose die ganze Mimik wieder in die Ruhestellung drücken.

MfG Kassen
--- Der rasende Resourcen-Schoner ---
A4 Avant TDI, 9/96, AFN/DHF, 326 Tkm
142 g/km CO2 (93/116/EG)

--- Das Spass-Auto für schöne Tage ---
Siehe links...


Zuletzt bearbeitet am 26-11-2016, 17:56, insgesamt 4-mal bearbeitet.
Nach oben
KFZ-Schrauber-Profil anzeigen Private Nachricht senden    
Neues Thema beginnen   Auf Beitrag antworten      Weitergeben, Thema teilen   Lesezeichen setzen   Druckansicht    Dieselschrauber Community - Übersicht » Diesel - Motorentechnik Seite 1 von 2
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Ähnliche Fachartikel und Themen
Thema Community Bereich
Keine neuen Beiträge Doku A3 8l bis MJ 2000, Fehlereintrag im Airbag STG VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Harter Abstellschlag - kein Fehlereintrag - Fehlersuche? VAG, Fehler und Dokumentation
Keine neuen Beiträge Erfahrungen mit klemmender VTG ? Besonders an die AFN-Fahrer Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Fehlereintrag bei Chiptuning? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Wie lange bis zum EDC-Fehlereintrag? Diesel - Motorentechnik
Keine neuen Beiträge Haldex-Fehlereintrag VCDS- und OBD2-Forum, OBD-Diagnosegeräte und Steuergeräte
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten.
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen.